top of page

Impacts of accelerating deployment of offshore windfarms on near-surface climate

Naveed Akhtar, Beate Geyer and Corinna Schrum


re:look climate Aufriss


Kevin Lehninger

Phillipp Lengsfeld


März 2023


Die Arbeit von Akhtar et al (2022), die in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift Scientific Reports veröffentlicht wurde, ist ein Bericht über die umfangreiche Auswertung ihres hochauflösenden regionalen Klimamodells bezüglich der Auswirkungen von großen Offshore Windparks in der Nordsee.


Die Ergebnisse der Simulation von Akhtar et al (2022) zeigen deutlich Auswirkungen. Sie ergeben z.B. eine Verringerung des Wärmeaustauschs zwischen Meeresoberfläche und den unteren Luftschichten und eine lokale, mittlere jährliche Nettoabkühlung der unteren Atmosphäre in den Windparkgebieten auf mehr als 2,0 W/qm.


Die Oberflächenwinde wurden im Rahmen der Simulation untersucht und ausgewertet. Es zeigte sich eine Reduzierung der Windgeschwindkeit um etwa 1 m/s. Die erzeugten Turbulenzen und die daraus ansteigende Wolkenbildung verursacht eine Zunahme von ca. 5 % des mittleren Niederschlags über den Windparkgebieten.


Obwohl die Offshore-Windparks den Wärmetransport der Meeresoberfläche in die Atmosphäre verringern, zeigen die atmosphärischen Schichten unterhalb der Nabenhöhe einen Temperaturanstieg, der in der Größenordnung von bis zu 10 % des Klimawandelsignals am Ende des Jahrhunderts liegt, aber viel kleiner ist als die interannuelle Klimavariabilität. Im Gegensatz dazu sind die Änderungen der Windgeschwindigkeiten größer als die prognostizierten, mittleren Windgeschwindigkeitsänderungen aufgrund des Klimawandels.


Abschließend kommen Akhtar et al. (2022) zu dem Fazit, dass die Auswirkungen großer, gebündelter Offshore-Windparks in Studien des Klimawandels mehr berücksichtigt werden sollten. Die festgestellten Effekte auf das Klima der Meeresoberfläche und die eingeführten, räumlichen Muster in den atmosphärischen Bedingungen deuten auf eine mögliche Auswirkung der lokalen Ozeandynamik und die Struktur des marinen Ökosystems hin. Dies sollte in künftigen Szenarien für die Meeresumwelt der Nordsee berücksichtig werden und als strukturierender Einfluss in Betracht bezogen werden, sagen die Autoren.


Referenz:

Akhtar, N., Geyer, B. & Schrum, C. Impacts of accelerating deployment of offshore windfarms on near-surface climate. Sci Rep 12, 18307 (2022). https://doi.org/10.1038/s41598-022-22868-9


Quelle:

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

re:look climate Aufriss

Coupled stratosphere-troposphere-Atlantic multidecadal oscillation and its importance for near-future climate projection Coupled stratosphere-troposphere-Atlantic multidecadal oscillation and its impo

Light pollution – environmental risks/issues

Source: Office for technology-assessment at the German Bundestag Type: Report Author: Christoph Schröter-Schlaack; Christoph Revermann; Nona Schulte-Römer, Institution: Institute for technology assess

Comments


bottom of page